Fachlicher Austausch und Vernetzung

Der Landesarbeitskreis (LAK) Drogen/Haft ist das älteste Fachgremium dieser Art des Landesverbands und dient der Unterstützung und Vernetzung der in der Drogen- und Haftarbeit tätigen Aidshilfen, deren ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen in NRW. Der LAK hat sich als wichtiges Gremium des fachlichen Austauschs, der Weiterbildung und der überregionalen Vernetzung etabliert und begleitet tagesaktuelle Fragestellungen und politische Entwicklungen aus den beiden Fachbereichen.

Hanna Rose (AIDS-Hilfe im Kreis Soest) und Jürgen Dörr (Aidshilfe Düsseldorf) sind das vom Landesarbeitskreis gewählte Sprecherteam, das den LAK nach außen repräsentiert. Eine Übersicht der Aidshilfen, die im Bereich Haftarbeit Unterstützung und Beratung anbieten, finden Sie hier. Die Aidshilfe NRW koordiniert die Arbeit des LAK Drogen/Haft. Ansprechpartner*innen in der Landesgeschäftsstelle sind:

Domenico Fiorenza
Fon: 0221 - 925996-13
Mail: domenico.fiorenza@nrw.aidshilfe.de

Ruth Steffens
Fon: 0221 - 925996-13
Mail: ruth.steffens@nrw.aidshilfe.de